Sie sind hier: Startseite / Schulmodelle / Sportklassen

Artikelaktionen

Sportklassen

SPORTKL_DEF_QUADRAT.jpg

Junge Talente im Bereich Sport und Ballett  sollen optimale schulische Rahmenbedingungen für ihr Training und ihre Wettkämpfe vorfinden. Die Sekundarschule Bäumlihof setzt sich dafür ein! So steht den Sportklassenschülerinnen und -schüler - neben der Schule - ausreichend Zeit zur Verfügung für das individuelle Üben, die Trainings in den Vereinen oder den Unterricht an den Ballettschulen.

 

 Schulisches Angebot           Aufnahmekriterien              Auskunft                 
 Links  Anmeldung  Downloads    

 

An der Sekundarschule Bäumlihof führen wir für junge Sport- und Balletttalente in allen drei Jahrgängen sogenannte Sportklassen (7. bis 9. Schuljahr).  


SCHULISCHES ANGEBOT

Die reduzierte Stundentafel mit 25 Pflichtlektionen pro Woche schafft ein verdichtetes Unterrichtspensum.

Der Rahmenstundenplan ermöglicht:

  • Zeitfenster  für Trainings in den Sportstützpunkten und Unterricht an den Ballettschulen

Es besteht eine erleichterte Urlaubsregelung für Wettkämpfe, Wettbewerbe und Trainingslager.

Bei Bedarf ist eine individuelle Lernbegleitung möglich. Die gezielte berufliche Orientierung und Laufbahnvorbereitung unterstützt die Jugendlichen im Finden einer passenden nachobligatorischen Anschlusslösung (Schule / Sport oder Beruf / Sport).

Die tänzerische Förderung findet in der Ballettschule, die musikalische Förderung an der Musikschule und die sportliche Förderung in den Sportvereinen statt.

Sämtliche Sporttalente sind Mitglied der kantonalen Leistungsförderung (Basel Talents).

Die Verpflegung und der Aufenthalt in der Mensa sind betreut.


AUFNAHMEKRITERIEN

Sekundarschulniveau A / E / P gemäss der kantonalen Promotionsordnung.

Sport: Perspektive für der nationale Spitze in ihrer Sportdisziplin; Kaderzugehörigkeit; Swiss Olympic Talents Card von Vorteil.

Ballett: Empfehlung der Ballettschulen (Theater Basel oder Dance Academy Basel).

Musik: Bei genügend Plätzen ist eine Aufnahme von musischen Talenten möglich. Empfehlung der Musik Akademie Basel. 

 

Die Anzahl Plätze in den Sportklassen sind beschränkt.

 

AUSKUNFT
Frau Dr. Marianne S. Meier                                  marianne.meier@bs.ch

Tel. 061 208 58 50
Schulleiterin Sekundarschule Bäumlihof
Zu den drei Linden 80, 4058 Basel

Sandro Penta
Tel. 061 267 57 41
Leiter Leistungssport- und Nachwuchsförderung 

Anne Brugnoni anna.brugnoni@mab-bs.ch
Leiterin Musikschule Basel /
Musik Akademie Basel
 
Claudia de Vries claudia.devries@mab-bs.ch
Leiterin Musikschule Riehen / 
Musik Akademie Basel 


LINKS
 

www.sek-baeumlihof.ch
www.baseltalents.ch

 

ANMELDUNG

Bis 9. Februar 2018
Volksschulen, Kohlenberg 27, Postfach, 4001 Basel


Anmeldeformulare sind bei den Volksschulen, Tel. 061 267 54 60 erhältlich oder können von den oben aufgeführten Webseiten der Sekundarschule oder der Leistungssportförderung heruntergeladen werden.
 
 

DOWNLOADS UND FORMULARE

Informations-Flyer:

 

Anmeldung für die Sportklasse der Sekundarschule für Sportlerinnen und Sportler aus einer 6. Primarschulklasse Basel-Stadt:

 

Anmeldung für Sportlerinnen und Sportler mit Wohnsitz ausserhalb von Basel-Stadt
(7. Schuljahr ab August 2016):

 

Reglement Voraussetzung und Zulassung für Musiktalente. 

 

Anmeldung für die Musikerinnen und Musiker: